Firmung am 10. Oktober 2020

Mit den beiden Firmgottesdiensten am 10. Oktober wurden den 37 Jugendlichen aus Flözlingen, Horgen, Stetten und Zimmern in der Kirche St. Konrad durch Handauflegung und Salbung die Gabe und Kraft des Heiligen Geistes zugesprochen. Prof. Dr. Bernd Hillebrand, Pastoraltheologe in Freiburg gelang es bereits mit dem ersten Gespräch Zugang zu den Jugendlichen zu finden und den Jugendlichen in seiner Ansprache Orientierung und Zuversicht auf ihrem Lebensweg mitzugeben.
Herzlichen Dank sagen wir allen, die die Jugendlichen zur Firmspendung vorbereitet und begleitet haben.
Herzlicher Dank gilt Herrn Gemeindereferent Michael Leibrecht für die Leitung der gesamten Firmkatechese und die Vorbereitung der beiden Gottesdienste unter den Vorgaben der Hygieneschutzmaßnahmen.
Herzlichen Dank für alles ehrenamtliches Engagement gilt Jasmin Jauch, Olivia Kramer, Rahel Lang und Monika Schnetter für die Begleitung und Vorbereitung der Jugendlichen seit vergangenem Herbst 2019.
Herzlichen Dank gilt den Sängerinnen und Sängern des Projektchors unter Leitung von Martina Burkard, den Ministrantinnen und Ministranten und den Mitgliedern der KGR’s für alle Dienste.
Wir alle sind sehr froh und dankbar, dass die Feier der Firmung unter den gegenwärtigen Bedingungen verantwortungsvoll und zugleich feierlich begangen werden konnte.
Ralf Hengge, Günter Kramer, Johannes Martin und Josef Kreidler

Amtsblattbericht 09.10.2020

Am Samstag, 10. Oktober werden in zwei Gottesdiensten, 37 Jugendliche aus unserer Seelsorgeeinheit das Sakrament der Firmung empfangen. Pfarrer Dr. Bernd Hillebrand aus Freiburg wird als Firmspender nach Zimmern kommen.
Aufgrund der derzeitigen Hygienevorschriften gibt es nur begrenzte, reservierte Sitzplätze, deshalb sind leider keine zusätzlichen Gottesdienstbesucher erlaubt. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Seit Oktober 2019 trafen sich die Firmbewerber/innen in regelmäßigen Abständen. 4 Jugendliche nahmen in den Herbstferien am Jugendtreffen in Taizé teil. 10 Jugendliche verbrachten ein Wochenende im Advent im Kloster Sießen.
Herzlich danken möchten wir den Firmgruppenleiterinnen Olivia Kramer, Monika Schnetter, Rahel-Marie Lang und Jasmin Jauch. Sie haben die Firmlinge mit großem, persönlichem Engagement begleitet und wichtige Impulse gesetzt.
Den Firmlingen aus Zimmern, Horgen und Stetten/Flözlingen wünschen wir im Namen unserer Kirchengemeinden St. Konrad, St. Martin und St. Leodegar ein geistreiches Firmfest. Das Sakrament der Firmung möchte sie stärken, Stürme und Flauten im Leben zu meistern. Ein Dankeschön auch an den Projektchor, welcher die beiden Festgottesdienste musikalisch begleitet.
Josef Kreidler und Michael Leibrecht

Firmung am 10. Oktober 2020 in unserer Seelsorgeeinheit

Am Samstag, 10. Oktober werden in zwei Gottesdiensten, 37 Jugendliche aus unserer Seelsorgeeinheit das Sakrament der Firmung empfangen. Pfarrer Dr. Bernd Hillebrand aus Freiburg wird als Firmspender nach Zimmern kommen.
Josef Kreidler und Michael Leibrecht

Um 10.15 Uhr empfangen in St. Konrad, Zimmern folgende Jugendliche das Sakrament der Firmung:
Stetten:
Laura Flaig – Lara Höchster – Benjamin Jauch – Sophia Jauch – Melina Knapp
Elias Moosmann – Michelle Rall – Niklas Flaig – Janina Trautwein – Lara Trautwein
Zimmern: Linda Alf - Lena Bantle - Kai Dworak - Leonie Gessmann - Floreta Grepi
Selina Hirt - Alexander Kappes - Maria-Lara Katz - Philipp Walz

Um 15.15 Uhr empfangen in St. Konrad, Zimmern folgende Jugendliche das Sakrament der Firmung:
Horgen:
Simon Eberlein – Lukas Hugger – Maximilian Pfaff – Mika Steidinger – Niklas Ulrich
Zimmern: Tobi Koller - Laura Leichtle - Robin Mager - Linda Mink - Robin Müller
Chiara Nota - Sebastian Riester - Maya Rubichi - Thalia Rubichi - Sophia Sauer
Tim Schiller - Luis Schmider - Paula Schobel

Firmungen in der Seelsorgeeinheit

Am 10. Oktober 2020 spendet Pfarrer Bernd Hillebrand in unserer Seelsorgeeinheit das Sakrament der Firmung. 37 Jugendliche haben vorbereitet.
Aufgrund der Corona Situation finden zwei Gottesdienste in St. Konrad Zimmern statt.

1. Gruppe                     18 FirmbewerberInnen
                                         10x Stetten/Flözlingen
                                         8x Zimmern – alphabetisch A – Ka
      Samstag, 9.30 Uhr    Treffen der FirmbewerberInnen mit dem Firmspender
                                         Johannessaal, ARCHE
                    10.15 Uhr    Festgottesdienst

-------------------------------------------------------------------------------------------------

2. Gruppe                     19 FirmbewerberInnen
                                         5x Horgen
                                         14x Zimmern – alphabetisch Ko – W
    Samstag, 14.30 Uhr    Treffen der FirmbewerberInnen mit dem Firmspender
                                         Johannessaal, ARCHE
                    15.15 Uhr    Festgottesdienst

Um genügend Abstand voneinander zu haben, werden wir in der Kirche St. Konrad nur jede 2. Bank belegen.
So sitzen der /die FirmbewerberIn, der/die Pate/Patin und Eltern jeweils in einer Bank (insgesamt max. 8 Personen).

Zur Vorbereitung der Firmgottesdienste treffen sich die FirmbewerberInnen der
1. Gruppe am Mittwoch, 7. Okt. um 18.30 Uhr in der Kirche St. Konrad.
2.Gruppe am Donnerstag, 8. Okt. um 18.30 Uhr in der Kirche St. Konrad.

Neben einer Einstimmung auf den Firmgottesdienst werden einige organisatorische Dinge besprochen.
Michael Leibrecht mit Firmteam

Wochenende im Kloster in Sießen

Am 4. Adventwochenende waren 10 Firmbewerberinnen aus unserer Seelsorgeeinheit im Kloster Sießen im Jugendhaus St. Elisabeth. Sr. Franziska und Sr. Margit haben uns sehr nett und kompetent durch das Wochenende geführt. Wir konnten einen Einblick in das Klosterleben gewinnen, indem wir an den Gebetszeiten Laudes (Morgengebet), dem Gottesdienstdienst und Vesper (Abendgebet) der Schwesterngemeinschaft teilgenommen haben. Außerdem durften wir einen Klosterbrauch kennenlernen, die Herbergssuche. Eine schwangere Marienstatue wird hierbei von einer Konventsgruppe zur nächsten gebracht und verbleibt dort jeweils einen Tag lang. So durften wir am Freitagabend Maria im Jugendhaus begrüßen und sie am Samstagabend ins Noviziat überbringen.
Auch thematisch ging es uns in diesen zwei Tagen um die Menschwerdung Gottes unter uns und die Begegnung zwischen Maria und Elisabeth. Mit verschiedenen Methoden haben wir nachgespürt, was diese Menschwerdung Gottes für uns und unser Leben bedeutet. Das Foto zeigt die Firmbewerberinnen, wie sie mit einem Bodenbild jeweils einen Satz aus dem Magnificat, dem Lobgesang Marias, dargestellt haben. Die genaueren Ergebnisse werden in einer Fotowand in der Kirche in Zimmern ausgestellt.
Es war ein sehr schönes Wochenende, das allen sehr gut gefallen hat und bei mancher Lust auf noch mehr Klostererlebnisse im Jugendhaus geweckt hat.
Monika Schnetter

Religiöse Tage in TAIZE

9 Jugendliche aus unserer Seelsorgeeinheit verbrachten mit Jugendlichen aus Rottweil und Oberndorf in den Herbstferien 5 intensive Tage bei den Brüdern der ökumenischen Communaute in Taize.
Die drei Gebetszeiten (morgens, mittags und abends) mit meditativen Gesängen, die Stille, der Austausch mit Jugendlichen aus Spanien, Frankreich, Schweden und Deutschland und das einfache Leben dort begeisterten die Jugendlichen. Das Abschlussgespräch mit Bruder Philipp am letzten Tag beeindruckte die Jugendlichen besonders.
Einige Äußerungen der Jugendlichen über die Tage in TAIZE:
tolle Gottesdienst, die Gesänge, Stille, beten am Kreuz, besondere Atmosphäre innerhalb und außerhalb der Kirche, Gemeinschaft, habe mich sehr wohl gefühlt, Gespräche mit Brüdern, man hat sich nie einsam gefühlt, sich Zeit nehmen und zur Ruhe kommen, offen für alle Menschen sein, Gefühl der Gemeinschaft, Glaube ist viel mehr als nur sonntags in die Kirche zu gehen, …
Auf der Rückfahrt wurde vielfach der Wunsch geäußert, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.
Michael Leibrecht

Firmung 2020 - Motto: „Leinen los“

In unserer Seelsorgeeinheit haben sich 37 Jugendliche zur Firmvorbereitung angemeldet. Der erste Nachmittag findet am Samstag, 12. Oktober um 15 Uhr im Johannessaal der Arche statt.
Wir wünschen den Jugendlichen auf ihrem Weg Richtung Firmung gute Gespräche, Begeisterung und Gottes Begleitung.
Für das Firmteam
Michael Leibrecht

Religiöse Tage in Taizé

Vom 30. Oktober bis 3. November sind Jugendliche ab 15 Jahren eingeladen, religiöse Tage in TAIZE zu verbringen. Die Kosten betragen 110 Euro.
Diese Fahrt wird gemeinsam mit Jugendlichen aus Rottweil und der evangel. Kirchengemeinde Flözlingen/Zimmern durchgeführt.
Nähere Infos sind dem Flyer zu entnehmen.
Anmeldeschluss ist der 22. Juli 2019
Michal Leibrecht