Firmung bedeutet:

Unsichtbares sichtbar machen.
Die Handauflegung erzählt davon, dass Gott dich schützt,
dich tröstet, dir vertraut, dass er dich ruft bei deinem Namen.
Das Öl zeigt dir, dass Gott dich heilt,
dass er dir Kraft gibt deinen Weg zu gehen.
Der Zuspruch "sei besiegelt" sagt dir,
dass du für Gott ganz wertvoll bist.
Das Kreuz -auf deine Stirn gezeichnet- erinnert dich an Jesus,
dem du nun Raum in deinem Leben geben willst.

Wir wünschen unseren Jugendlichen und uns allen, dass wir Gottes guten Geist spüren und immer wieder neu Gottes Spuren in unserem Leben entdecken dürfen.

> Firmung 2020 / Informationen